Schlagwort-Archive: VTA

Europäische Akademie der Wissenschaften zu Besuch bei VTA

VTA-Gründer Ing. Dr.h.c. Ulrich Kubinger konnte schon im Februar d. J. den Gründungspräsidenten der Europäischen Akademie der Wissenschaften, Herrn Univ.Prof. Dr. Felix Unger, am Standort seiner Firmengruppe in Rottenbach begrüßen.

Die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste ist ein transnationales und interdisziplinäres Netzwerk, das rund 2.000 renommierte Wissenschaftler, Künstler und Geistliche weltweit verbindet. Sie wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Salzburg.

Die VTA – ein international tätiges Unternehmen – hat sich dem Thema „sauberes Wasser“ – Slogan: „we clean water“ – verschrieben und klärt die Abwässer von rund 250 Millionen Menschen weltweit.

Unser Magazin“ berichtet über diesen Besuch recht ausführlich: https://viewer.joomag.com/unser-magazin-kw-09-21/0514223001614671863

Europäische Akademie der Wissenschaften – Das sind die Innovationen 2021:

VTA auf Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCV-bqPNMp_pgHnJpXXDppRQ

VTA-Pathogencheck zur qualitativen und quantitativen Analyse von Viren, (multiresistenten) Keimen oder Mikroben in Kläranlagen

Für uns Menschen gibt es viele Möglichkeiten, um eine Infektion mit SARS-CoV-2 festzustellen: PCR[1], PCR-Schnelltest, Antigen- oder Antikörpertests.

Zur qualitativen und quantitativen Analyse von Viren, (multiresistenten) Keimen oder Mikroben in Kläranlagen gibt es nun den VTAPathogencheck

Kläranlagen, was ist drin in unserem Wasser?

Für Rückfragen und weitere Informationen: martin.stieger@liwest.at

Prof. Dr. Dr. Martin G. Stieger

Unternehmensberater in Wels (OÖ), Leiter des IHM Institut für Health Management und der Österreichischen Plattform gesundheitsbezogener Berufe OGB 


[1] 1983 vom Nobelpreisträger Kary Mullis (1993, Chemie) entwickelt; PCR steht für die Polymerase Chain Reaction(Polymerasekettenreaktion)