VTA-Pathogencheck zur qualitativen und quantitativen Analyse von Viren, (multiresistenten) Keimen oder Mikroben in Kläranlagen

Für uns Menschen gibt es viele Möglichkeiten, um eine Infektion mit SARS-CoV-2 festzustellen: PCR[1], PCR-Schnelltest, Antigen- oder Antikörpertests.

Zur qualitativen und quantitativen Analyse von Viren, (multiresistenten) Keimen oder Mikroben in Kläranlagen gibt es nun den VTAPathogencheck

Kläranlagen, was ist drin in unserem Wasser?

Für Rückfragen und weitere Informationen: martin.stieger@liwest.at

Prof. Dr. Dr. Martin G. Stieger

Unternehmensberater in Wels (OÖ), Leiter des IHM Institut für Health Management und der Österreichischen Plattform gesundheitsbezogener Berufe OGB 


[1] 1983 vom Nobelpreisträger Kary Mullis (1993, Chemie) entwickelt; PCR steht für die Polymerase Chain Reaction(Polymerasekettenreaktion)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s