Schlagwort-Archive: BMWK

TRANSFERKOMPASS: eine Analyse der Transferaktivitäten von Hochschulen – Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft  

Die Bedeutung des Transfers von Wissen aus den Hochschulen in Wirtschaft und Gesellschaft hat in den letzten Jahren zugenommen.

Die Hochschulen gehen die Zusammenarbeit mit Unternehmen zunehmend strategisch an.

Dennoch bestehen weiterhin Herausforderungen für den Transfer an den Hochschulen, beispielsweise bei der langfristigen Finanzierung von Personalstellen und der Nutzung vielfältiger Transferwege.

Das sind Ergebnisse des Transferkompass – einer Studie, die der Stifterverband mit Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) durchgeführt hat.

Gerne möchten wir Sie auf diesem Wege auf die Abschlusspublikation des Projektes hinweisen, die vor kurzem veröffentlicht wurde.

Sie finden diese hier zum Download: https://www.stifterverband.org/transferkompass

Fragen zum Beitrag, interessanten Studienangeboten und Lehrgängen bitte an martin.stieger@allensbach-hochschule.de

Prof. Dr. Dr. Martin Stieger 
hält eine Professur für Berufsbildung und Wirtschaftspädagogik, lehrt an der Allensbach Hochschule in Konstanz (ist dort auch Rektor), arbeitet für VIS – Vienna International Studies , die Österreichische Plattform für gesundheitsbezogene Berufe (OGB), das IHM Institut für Heath Management sowie als Unternehmensberater  und Wirtschaftsmediator in Wels (OÖ), ist als sachverständige Person der NKS-Koordinierungsstelle für den NQR in Österreich gelistet und ist Mitglied der Wissenschaftskommission im Bundesministerium für Landesverteidigung sowie im Präsidium des Zentrums für Risiko- und Krisenmanagement, Wien