Die Bildungsfreibeträge für Firmen werden ab 2017 gestrichen!

Auch ein Opfer der Steuerreform – die Bildungsfreibeträge für Firmen werden ab 2017 gestrichen:

Unternehmen haben bisher 20 Prozent der Kosten, die sie in die Fortbildung ihrer Mitarbeiter investierten, geltend machen können.

Solche Bildungsfreibeträgen und die Bildungsprämien werden künftig gestrichen.

Unser Tipp: das Jahr 2016 dafür noch nutzen!

Infos zu Bildungsfreibeträgen und Bildungsprämie:
https://www.wko.at/Content.Node/Service/Steuern/Einkommensteuer-und-Koerperschaftsteuer/Einkommenssteuer/Bildungsfreibetraege_und_Bildungspraemie.html

Foto Martin Stieger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s