Ernährungstraining: Tätigkeitsfelder?

Jüngst musste ich im Schreiben eines Anwaltes an eine Ernährungstrainerin lesen: „Es tut mir leid mitteilen zu müssen, dass die Bezeichnung als Ernährungstrainerin im Freien Gewerbe nicht erlaubt ist und zumindest irreführend mit der gesetzlich geregelten Ernährungsberatung von Verbrauchern verwechselt werden kann …..“ und möchte daher einmal mehr in meinem Blog zum Thema „Ernährungstraining“ Stellung […]

Ernährungstraining – Berufsrechtliches

Ernährungstrainer üben einen gesundheitsbezogenen (gewerblichen[1] oder neuen selbständigen) Beruf aus und haben das Ziel der nicht medizinischen Gesundheitsvorsorge, das Stärken des Wohlbefindens, das Fördern der Vitalität, des Körperbewusstseins und des positiven Körpergefühls, das Verbessern der sozialen Kontakte .. In Österreich gibt es die klare Trennung zwischen medizinischen Gesundheits– und gewerblichen Berufen. Medizinische Anwendungen fallen unter […]

Ernährungstraining – Berufsrecht und Tätigkeitsbeschreibung

Nach einer vom Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs auf Grund einer OGH-Entscheidung verschickten Presseaussendung haben mich einige Anfragen zum Thema „Ernährungstraining“ bzw. der Tätigkeit oder des Berufsrechtes eines/einer Ernährungstrainer/-in erreicht und möchte ich daher eine Beschreibung des Tätigkeitsprofils „Ernährungstraining“ vornehmen, insbesondere schon deswegen, weil der OGH das Wort „Ernährungsstraining“ in keiner der bislang zum Thema der Ernährungsberatung oder […]

Ernährungsberatung : Ernährungstraining

Betrachtet man das Berufssystem der Ernährungsberatung in Österreich ganz genau, dann ergibt sich eine Einteilung der Ernährungsberatung in zwei Bereiche: – in den medizinischen[1] und – in den gewerblichen[2] Bereich. Der medizinische Bereich, das heißt: die ernährungsmedizinische Behandlung, Beratung, Therapie von Kranken[3] oder krankheitsverdächtigen[4] Menschen ist Ärzten und Diätologen[5] und – unter ärztlicher Anleitung – dem diplomierten Gesunden- […]

Die selbstständige Tätigkeit „Fitness- und Gesundheitstraining“

  Heute erreichte mich folgende Frage: „Ich interessiere mich für die im Betreff erwähnte Ausbildung. Ein wenig unklar ist mir dabei leider der Tätigkeitsumfang der mir durch diese Ausbildung im Zuge einer Selbständigkeit ermöglicht wird. Ihr habt angeführt, dass die Wissensvermittlung in Form der Unterrichtstätigkeit  in der Gewerbeordnung ausgenommen wird und außerdem noch das Gewerbe […]

Ernährungsberatung in Österreich mit deutscher Ausbildung?

Die Frage heute an mich: „Ich wollte mich bei Ihnen über den Ernährungsberater informieren. Ich bin gelernte Fitnessbetreuerin und habe vor kurzem die Ausbildung zum Ernährungsberater beim gluckerkolleg in D gemacht. http://www.gluckerkolleg.de/ausbildung/ernaehrungsberater-ausbildung Und nun möchte ich das bei mir im Fitnessstudio anbieten. Auf was muss ich achten beziehungsweise wie darf ich mich nennen?“ Die Antwort: […]

Immer wieder die Frage nach dem Ernährungsmanagement und dem Ernährungstraining

Sehr geehrter Herr Dr. Stieger, Ich habe im Juli 2014 bei NN in Wien den Kurs zur Dipl. Ernährungsmanagerin/-in besucht und mit der Diplomprüfung am 31.7. abgeschlossen. Bei der Wirtschaftskammer in Hollabrunn bekam ich die Auskunft ich müsse das Gewebe als freies Gewerbe anmelden – ohne Gewerbeschein. Die in den Unterlagen angeführten Wortlaute der freien […]

Ernährungsberatung, -training oder –coaching?

Betrachtet man das Berufssystem der Ernährungsberatung in Österreich ganz genau, dann ergibt sich eine Einteilung der Ernährungsberatung in zwei Bereiche: – in den medizinischen und  – in den gewerblichen Bereich.     Der medizinische Bereich, das heißt: –       die ernährungsmedizinische Behandlung, –       Beratung, –       Therapie  –       von Kranken oder krankheitsverdächtigen Menschen ist Ärzten und Diätologen und – unter ärztlicher […]